Vorträge

Programm der Vorträge im Frühling 2020

*graue Felder* Vorträge der Vereinigung der Freunde antiker Kunst

*weisse Felder* Vorträge des Zürcher Archäologieforums

Wann und Wo?                      ReferentIn und Thema

 

Dienstag, 03. März 2020

16.15 Uhr, Hörsaal RAK E 7

 

 

Hristina Ivanova, M.A.

 

Die Münzprägung von Apollonia Pontike

 

 

Dienstag, 31. März  2020, 18.15 Uhr, Hörsaal RAK E 8

 

Prof. Dr. Heide Frielinghaus
(Universität Mainz)

 

Theater im Haus: Komödienbilder in der Vesuvregion (PDF, 3087 KB)

 

 

 

Dienstag, 28. April 2020, 16.15 Uhr, Hörsaal RAK E 7

 

 

Adrien Martinet, B.A.

 

Die geometrische Keramik der Archäologischen Sammlung

 

 

SPEZIAL-EVENT:

Donnerstag, 30. April 2020, 18.15 Uhr; Hörsaal E 8

Eröffnung der Foto-Ausstellung

 

 

 

 

Horizonte - Seitenblicke eines Grabungsfotografen

 

 

Dienstag, 5. Mai 2020, 16.15

Uhr; Hörsaal RAK E 7

 

 

Dr. Alexandra Tanner - Dr. Martin Mohr

 

Monte Iato - Die Kampagne 2018

 

 

 

Dienstag, 5. Mai 2020,

18.15 Uhr; Hörsaal E 8

 

Prof. Dr. Dieter Quast

(Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Mainz)

 

Das Ende von Giato (Monte Iato,
Sizilien) im Spiegel der Kleinfunde aus Metall und Bein

 

 

 

Dienstag, 12. Mai 2020,

16.15 Uhr; Hörsaal RAK E 7

 

 

Valery Schlegel, B.A.

 

Die Bestattungen des Nordwestpalastes von Nimrud - Ihre Identitäten, Funktionen und ihr Status am Assyrischen Hof des 8. Jhs. v. Chr. anhand von Grabbeigaben

 

 

 

Dienstag, 19. Mai 2020,  

18.15 Uhr; Hörsaal E 8

 

Prof. Dr. Johannes Bergemann –

Dr. Rebecca Klug

(Universität Göttingen)

 

Monti Sicani – 3000 Jahre
Siedlungsgeschichte im Hinterland von
Agrigent

 

 

 

Dienstag, 19. Mai 2020,

16.15 Uhr; RAK E 7

 

 

Alexander Hoer, M.A.

 

Die Höhenbefestigungen Samniums im Spiegel der Samnitenkriege

Wir verweisen ferner auf folgende archäologischen Vorträge:

 

Dienstag, 3. März 2020,

19.30 Uhr

Rämistrasse 71, KOL-G-221 (im Rahmen der Hellas)

Dr. Christina Leypold

(Universität Zürich)

 

Blitze gegen Korruption. Die Zanesstatuen im antiken Heiligtum von Olympia

   

 

Dienstag, 17. März 2020,

18.15 Uhr

Rämistrasse 69, SOC-1-106 (im Rahmen des ZAZH)

 

Prof. Dr. Christoph Reusser (Universität Zürich)

 

Demokratie und Populismus – Die archäologische Perspektive

 

 

Das gesamte Programm finden Sie unter:

Die Vorträge finden im Hörsaal E 8 des RAK-Gebäudes der Universität Zürich, Rämistrasse 73, 8006 Zürich statt.

Eintritt frei, Gäste sind herzlich willkommen

Prof. Dr. Christoph Reusser