KOSMOS-Rätsel der Menschheit im Museum Rietberg

Die Gestirne, insbesondere Mond und Sonne diktieren den Takt unserer Existenz. Seit Jahrtausenden versuchen die Menschen sie zu deuten. Was ist er, der Kosmos, jene «Ordnung» des Firmaments? Museum Rietberg Zürich: Führung durch die «Kosmos»-Ausstellung mit Peter Fux (Kurator Amerika) und Gespräch mit der Künstlerin Meghann O’Brien über Mythen und kulturelle Identität in der Textilkunst
Freitag 23. Januar, 10:00 Uhr (Treffpunkt vor dem Smaragd)

Weaving the Cosmos
Meghann O’Brien Die irische Kwakwaka'wakw-Haida-Künstlerin ist während zwei Wochen zu Gast im Museum Rietberg. Die in Alert Bay (British Columbia) aufgewachsene Meghann O'Brien ist professionelle Snowboarderin und auch Rabenschwanz- und Chilkat-Textil-Weberin. Sie webt während dieser Zeit an einem mythischen Textil in der komplexen Zwirn-Bindetechnik, wie sie von den Künstlern der Nordwestküste Nordamerikas über Jahrhunderte tradiert wird. 13 – 25 Januar 2015, Smaragd