Sabrina Fusetti

Sabrina Fusetti, MA

Archäologische Sammlung

Registrarin

Tel.: +41 44 634 28 03

Raumbezeichnung: RAK 1 104

sabrina.fusetti@archaeologie.uzh.ch

Curriculum Vitae

27. Januar 2020

Verteidigung der Dissertation "Le ceramiche indigene di Monte Iato. Analisi dei contesti chiusi dalle origini dell'insediamento al 460 a.C."

Prädikat: summa cum laude

Seit 1. Oktober 2019 Registrarin, Archäologische Sammlung der Universität Zürich
01.01.2019 bis 30.09.2019 Assistentin Bilddatenbank Easy-DB, Institut für Archäologie, Fachbereich Klassiche Archäologie der Universität Zürich
Während der Assistenz Lehrbeauftragte der Philosophischen Fakultät, Institut für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie der Universität Zürich: Proseminar A2: Römische Kunst
Ab 2014 Dissertationsprojekt (deutscher Titel): "Die archaisch-indigene Keramik Westsiziliens: Der Monte Iato als Referenzfundplatz." bei Prof. Dr. Christoph Reusser (Universität Zürich) und Prof. Dr. Nunzio Allegro (Università degli Studi di Palermo)
2015 bis 2018 Stipendiantin des Forschungskredits der Universität Zürich für den akademischen Nachwuchs, Candoc (Doktorat; FK-15-062; FK-17-070)
Während des Stipendiums
  • Praktikum zur Gaschromatographie (GC-MS) bei Dr. Florinda Notarstefano, Università del Salento (Lecce, Italien)
  • 10 monatiger Aufenthalt am Istituto Svizzero di Roma, Transdisziplinäres Programm "Roma Calling" (2017 bis 2018)
2013 bis 2015 Grabungsassistentin für die Forschungsprojekte in Spina und auf dem Monte Iato des Instituts für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie der Universität Zürich
Während der Assistenz Lehrbeauftragte der Philosophischen Fakultät, Institut für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie der Universität Zürich: Zürcher Archäologie Forum
Herbst 2013 Verleihung des "Premio di Studio Giuseppe Nenci 2013 der Scuola Normale Superiore di Pisa (I)" für die Masterarbeit "Indagini da uno strato di riempimento arcaico sottostante l'agorà di Monte Iato (PA) risalente alla prima metà de VI sec. a.C.: I materiali" )
2010 bis 2013 Master of Arts in Klassischer Archäologie und Prähistorischer Archäologie an der Universität Zürich
2006 bis 2010 Bachelor of Arts in Klassischer Archäologie und Prähistorischer Archäologie an der Universität Zürich
Während des Studiums
  • Mitarbeiterin der Bilddatenbank Easy-DB am Institut für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie der Universität Zürich
  • Teilnahme an Ausgrabungen der Prähistorischen Archäologie der Universität Zürich in der Silvretta (Österreich)
  • Mitarbeiterin am Forschungsprojekt des Instituts für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie auf dem Monte Iato (Sizilien, Italien)
  • Mitarbeiterin am Forschungsprojekt des Instituts für Archäologie, Fachbereich Klassische Archäologie in Spina (Emilia Romagna, Italien)
  • Mitarbeiterin am Forschungsprojekt der Schweizerischen Archäologischen Schule in Griechenland (Eretria, Euböa)
  • Erasmussemester an der Universität "La Sapienza" in Rom.
2002 bis 2006 Gymnasium am Liceo Cantonale di Locarno. Naturwissenschaftliches Profil: Physik und Mathematik

Publikationsliste

  • C. Reusser M. Mohr S. Fusetti, Monte Iato 2009-2015: Problems and New Developments Regarding the Archaic Period, in: F. D'Adria G. Semeraro (Hrsg.), Gli insediamenti indigeni dell'Italia Meridionale e della Sicilia in età arcaica. Cavallino. 10 anni di ricerche nel Museo Diffuso, Convegno Internazionale, Cavallino 26-27 Marzo 2015 (im Druck)

  • S. Fusetti, Indigenous Tableware with Painted Geometric Decoration Dating to the First Half of the 6th Century BC from Monte Iato (PA, Sicily), in: Dining in Kontext. 'What Shape Should We Use?' Choices and Use of Dining Vessel Shapes, ca. 700-100 BC, Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen, Institut für Klassische Archäologie, Wien 2. bis 3. Mai 2014 (im Druck)

  • M. Mohr – S. Fusetti, Il quartiere arcaico dell'agorà di Monte Iato nel VI sec a.C. (Erscheint in der Reihe Studia Ietina, Zürcher Archäologie Forschungen) (in Vorbereitung)

 

Wissenschaftliche Vorträge

17.12.2018 La ceramica "indigena" arcaica di Monte Iato (Sicilia, Palermo). Cronologia, sviluppi e commerci in Sicilia occidentale, "Incontri dell'Associazione Internazionale di Archeologia Classica – AIAC. Commerci, depositi votivi e artigianato", École française de Rome, Rom
27.09.2017 La ceramica indigena arcaica della Sicilia occidentale sulla base dei contesti di Monte Iato, "Roma Calling Restart, 2017-2018", Istituto Svizzero di Roma
14.03.2017 Zwischenbericht des Dissertationsprojektes: Die archaisch-indigene Keramik Westsiziliens: Der Monte Iato als Referenzfundplatz. Typologische und soziokulturelle Untersuchungen. "Zürcher Archäologie Forum", Institut für Archäologie der Universität Zürich
28.10.2016 La ceramica indigena arcaica della Sicilia occidentale. Il contributo dei contesti di Monte Iato, "I progetti dell'Università di Zurigo", Scuola di Specializzazione del Salento, Lecce
22.01.2016 Keramik – Ein Spiegel der Gesellschaft? Überlegungen zur archaisch-indigenen Keramik Westsiziliens, "Keramik derEtrusker und Italiker", 12. Treffen AG Etrusker und Italiker, Hamburg 22. - 23.01.2016
16.12.2015 Die einheimische Unbekannte. Neue Untersuchungen zur archaisch-indigenen Keramik Westsiziliens, "Neue Forschungen in den Altertumswissenschaften", ATRIUM-Ringvorlesung, Universität Innsbruck
19.11.2015 La ceramica indigena arcaica della Sicilia occidentale. I contesti di Monte Iato, Tagung "Archeologia svizzera nel Mediterraneo occidentale", Istituto Svizzero Roma
26.03.2015 Mit C. Reusser, Monte Iato 2009-2014: problemi e novità sul periodo arcaico, "Gli insediamenti indigeni dell'Italia Meridionale e della Sicilia in età arcaica. Cavallino. 10 anni di ricerche nel Museo Diffuso", Convegno Internazionale, Cavallino 26-27 marzo 2015.
03.05.2014 Essen und Trinken im indigenen Kontext des archaischen West-Siziliens. Funde und Befunde vom Monte Iato, "Dining in Kontext. What Shape Should We Use? CHoices and Use of Dining Vessel Shapes, ca. 700-100 BC", Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen, Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien, 2. und 3. Mai 2014
25.10.2013 Ein stratifizierter Fundkomplex der ersten Hälfte des 6. Jhs. v. Chr., Workshop "Monte Iato and the World of Archaic Western Sicily: New Evidences an Perspectives", Institut für Archäologie der Universität Zürich, 25. und 26. Oktober 2013
18.12.2012 Eine archaische Aufschüttung unter der hellenistischen Agora auf dem Monte Iato, Zürcher Archäologie Forum, Institut für Archäologie der Universität Zürich

Mitgliedschaften

Seit März 2018

Vorstandsmitglied der Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Klassische Archäologie SAKA-ASAC

Schatzmeisterin

2009 bis 2010

Vorstandsmitglied des Fachvereins KLAR! für Klassische Archäologie an der UZH

Schatzmeisterin