Zürcher Kylix reunited!

Kylix
Die neu restaurierte Zürcher Kylix des Boreaden-Malers

Das Fundstück des Monats stammt etwa aus der Zeit um 570 v. Chr. und ist eine in mehrfacher Hinsicht bemerkenswerte Kylix. Die in Sparta in der Region Lakonien auf der Peloponnes produzierte Trinkschale auf hohem Fuss wurde vom Boreaden-Maler im Stil der schwarzfigurigen Vasenmalerei in höchster Qualität bemalt und als luxuriöses Utensil für das Trinkgelage (Symposion) wohl bald darauf nach Etrurien exportiert.