Über uns

Institut für Archäologie - Fachbereich Klassische Archäologie

Bild Fachbereich klarch

Der Fachbereich Klassische Archäologie, früher Archäologisches Institut, gehört zu den ältesten Instituten der Universität Zürich.

Seit 1956 ist die Klassische Archäologie im Gebäude der ehemaligen Augenklinik des Universitätsspitals an der Rämistrasse 73 zu finden (zwischen dem Hauptgebäude der Universität und der ETH), das 1893/94 von Otto Weber, einem Schüler Gottfried Sempers, gebaut wurde. Das Haus wurde zwischen 1979 und 1984 in einem Umbau den Bedürfnissen des Instituts und der Sammlung angepasst.Im ersten Stockwerk befinden sich die Bibliothek, die Photothek, das Photolabor, die Büros und ein kleiner Kaffeeraum. In den Gängen sind Gipsabgüsse einiger der wichtigsten antiken Kunstwerke aufgestellt. Im Parterre sind die Hörsäle, das Restaurierungslabor sowie die Archäologische Sammlung (Museum) untergebracht. Im ersten Untergeschoss wird der Hauptteil der Abguss-Sammlung ausgestellt.