Kooperationen Grabung Iato

Externe Projektpartner und Kollaborationen:

 

Assessorato Regionale dei Beni Culturali e dell’Identità Siciliana/Polo Regionale di Palermo per i Parchi e i Musei Archeologici: Erteilung der Grabungskonzession (bereits erteilt); Bereitstellung der Infrastruktur des Archäologischen Parks und des Museums; wissenschaftlicher Austausch

Prof. Dr. E. C. Portale und Prof. Dr. N. Allegro, Università di Palermo: wissenschaftlichen Beirat der Zürcher Ietas-Grabung; Dozierendenaustausch im Rahmen des Swiss European Mobility Programms zwischen der Universität Zürich und der Università di Palermo mit projektbezogenen Lehrinhalten

Prof. Dr. E. Kistler, Universität Innsbruck (Leiter des vom FWF geförderten Forschungsprojektes P30478 auf dem Monte Iato): wissenschaftlicher Beirat der Zürcher Ietas-Grabung; Austausch im Hinblick auf Feldforschung, Grabungsmethoden und naturwissenschaftliche Analysen; Zusammenführen der Forschungsergebnisse und gemeinsame Teilnahme an internationale Tagungen

Dr. M. Limoncelli, Università di Lecce: 3D-Rekonstruktion und -Animation der Agora von Iaitas/Ietas

Dr. Ch. Bläuer, Conservation Science Consulting, Fribourg: naturwissenschaftliche Analysen zu den auf dem Monte Iato vorhandene Mörtelarten (Aufbau, Zusammensetzung des Mörtels)

Dr. L. Basilone, Università di Palermo: geologische Untersuchungen zu den auf dem Monte Iato vorhandenen und verwendeten Steinsorten; Abklärung eines möglichen Erdbebens in claudischer Zeit

Prof. Aggr. Dr. L. Cappuccini, Università di Firenze: wissenschaftlicher Austausch zu den Feldforschungsprojekten; Ausgräber eines Teils der Nord-Stoa

Dr. G. Rasbach, Römisch-Germanische Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts: Abschluss der Aufarbeitung und monographische Publikation der gesamten, sehr umfangreichen hellenistisch-römischen Metallfunde der Zürcher Ietas-Grabung

Dr. F. Notarstefano, Università di Lecce: Gas-Chromatographie und FTIR-Spektrometrie zur Bestimmung der in einzelnen Gefässformen bzw. Gefässgattungen gekochten, aufbewahrten Speisen

Prof. Dr. E. Mango, Universität Bern: Aufarbeitung und Publikation die von ihr bis 2012 ausgegrabenen Befunde im Bereich des Osttores auf dem Monte Iato

R. Henzel, Doktorandin Freie Universität Berlin: Bearbeitung der Statuenfragmente von der Agora auf dem Monte Iato im Rahmen ihrer Dissertation zur Statuenausstattung sizilischer Agorai